Mag. Gabi Ruthofer

Sportwissenschafterin

+43 (0) 664 14 31 768
ruthofer@gesundheitspunkt.at

Mittelpunkt: Training
Schwerpunkte: Rumpfstabilisationstraining, Faszientraining, Postnatales Training, Funktionelles Training
Anhaltspunkt: “Effektives und freudbetontes Training beginnt für mich beim Erkennen der persönlichen Voraussetzungen. In meinen Trainingsprogrammen hole ich meine KundInnen dort ab, wo sie gerade stehen und motiviere sie, gezielte Bewegung in ihren Alltag zu integrieren.”

Bewusstseinsförderung – Entwicklung – Motivation

Meine Übungsprogramme werden an die individuellen Voraussetzungen und den aktuellen Trainingszustand des Einzelnen angepasst. Das bewusste Wahrnehmen der Übungen steht im Vordergrund, um neu erlernte Bewegungsmuster besser im Alltag umzusetzen und darauf aufbauen zu können. Für Motivation und Kommunikation sorgt das gemeinsame Trainieren in der Kleingruppe.

Meine Schwerpunkte

Rumpfstabilisationstraining

Ein „Work-In“-Programm für Körper und Geist

Eine „starke Körpermitte“  ist die Voraussetzung für einen gesunden und stabilen Bewegungsapparat, der Rumpf als sogenannte „Säule der Kraft“  ist der Stützpfeiler unseres Lebens und bildet das strukturelle Zentrum, von dem jede Bewegung ausgeht. Ziel des Übungsprogramms ist es, die tief liegenden Core-Muskeln zu aktiveren und zu trainieren, die Rumpfstabilität und –kraft aufzubauen. Zielgruppen: Personen mit chronischen Rückenbeschwerden, einseitigen Alltagsbelastungen, Sportler, Frauen nach Schwangerschaft und Geburt

Funktionelles Training

Ein abwechslungsreiches Kraft- & Koordinations-Trainingsprogramm mit verschiedenen Trainingsgeräten

„Muskelketten“-Training bedeutet, dass die unterschiedlichen Muskelgruppen nicht isoliert, sondern integriert in unterschiedliche Bewegungsmuster trainiert werden. Dadurch wird das koordinative Zusammenspiel bei komplexen Bewegungen, aber auch die Leistungsfähigkeit und Funktionalität im Alltag verbessert und Verletzungen vorgebeugt.  Zielgruppen: Personen jedes Alters und Trainingszustands

Faszientraining

Ein Trainingsprogramm für mehr Vitalität, Elastizität und Dynamik im Alltag und Sport

Das muskuläre Bindegewebe – die sogenannten Faszien – spielt eine große Rolle für unser Wohlbefinden, die Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit. Als größtes Kommunikationsnetzwerk unseres Körpers ist es für die Kraftübertragung der Muskeln, für den Schutz und Stoffaustausch der inneren Organe zuständig und bildet die Grundlage unserer Körperform. Wenn Faszien verkleben oder verfilzen, können Verspannungen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen die Folge sein.

Das umfassende Training besteht aus 4 Techniken: Dehnen, Federn, Spüren und Beleben.

Zielgruppen: Personen mit Bewegungseinschränkungen, Muskelverspannungen; Sportler nach Verletzungen; Personen, die ihre Kraft, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit verbessern wollen